Freunde mit Beziehungen

08.02.2017

In Frankfurt am Main haben der Freundeskreis und der Initiativkreis der Arche ein ganzes Unterstützer-Netzwerk aufgebaut

 

Als ich vor zwei Jahren nach einem Auslandsaufenthalt mit der Familie zurück nach Frankfurt kam, war ich offen für eine neue Aufgabe. Da fügte sich mein Kontakt zu Louis Graf Zech, dem Mitinitiator der Arche in Frankfurt, wunderbar, da er mich geradeheraus fragte, ob ich nicht interessiert wäre, im Unterstützerkreis hier in Frankfurt mitzuwirken und ob ich mir eventuell auch vorstellen könnte, seine Nachfolge anzutreten.
Das Logo der Arche kannte ich damals bereits, aber viel mehr noch nicht. Ein Besuch in
der Griesheimer Arche wurde dann, wie für so viele, mein „Erweckungserlebnis“: die harmonische Atmosphäre, das fröhliche Miteinander von Klein und Groß, die liebevolle Betreuung der Kinder. Dies alles begeisterte mich und ich beschloss, dass dies meine neue Aufgabe ist. Die Arche schien ein so wichtiger und zentraler Ort für diese Kinder zu sein, wo sie einfach alles erhalten, was sie benötigen – insbesondere auf emotionaler Ebene.
Die operative Arbeit der Arche Frankfurt wird im Hintergrund einerseits durch den Freundeskreis unterstützt, in dem sich Firmen und Privatpersonen zusammengetan haben, die die Frankfurter Arche-Standorte ganz maßgeblich finanziell mittragen, und andererseits durch den Initiativkreis. Dieser Initiativkreis – der frühere „Kümmererkreis“, was die Philosophie sehrgut beschreibt – besteht aus zwölf Mitgliedern mit unterschiedlichem beruflichem Hintergrund.

Sie unterstützen die Archen bei allem, was außerhalb des täglichen operativen Ablaufes ist. Fundraising ist dabei ein großes Thema, die Pflege von Firmenkontakten, die Organisation von Benefizveranstaltungen, Kommunikation, die Planung einer weiteren Arche nur für Jugendliche, die Teilnahme an größeren Spendenaktionen und auch manches Verwaltungsanliegen. Es ist ein bunter Blumenstrauß von Themen, die
uns beschäftigen sowie zahlreiche Maßnahmen, die notwendig sind, um die Frankfurter Archen weiterhin in dieser Form zu führen und weiterzuentwickeln.

Diese Arbeit ist zutiefst erfüllend, positiv und in die Zukunft gerichtet. Und was dabei wunderschön ist: neben Daniel Schröder, dem Leiter der Frankfurter Archen, und Louis Graf Zech, hat sich hier eine Gruppe von Menschen gefunden, die alle beseelt sind von der Idee und Wirkungsweise der Arche und die alle mit viel Herzblut dabei sind, ihre Möglichkeiten zu nutzen, um den Bestand und die Fortentwicklung der Arche in Frankfurt zu sichern.

Please reload

Schwerpunktthema

Starten Sie Ihre eigene Spendenaktion!

09.03.2017

1/2
Please reload

Zuletzt veröffentlicht
Please reload

Stichwortsuche
Please reload

Folgen Sie uns:
  • Facebook Basic Square
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Social Icon
Archiv
Please reload

© Freundeskreis Arche Frankfurt e.V.